49-Jähriger in Langquaid von Geißbock gerammt

Am 11.05.14, gegen 10.00 Uhr, sollte ein Geißbock geschert werden. Das Tier hatte wohl eine Vorahnung, weshalb es, als die Stalltüre geöffnet wurde, die Gelegenheit ergreifen wollte und dabei versuchte, durch die Tür zu entkommen. Im vollen Lauf setzte er zum Sprung an und stieß hierbei mit seinem Kopf gegen den Kopf eines 49-Jährigen, der dadurch im Gesicht verletzt wurde. Der verletzte Mann kam mit einem Rettungswagen in eine Klinik.
pm