41 neue Arbeitsplätze für den Landkreis Cham

41 neue Arbeitsplätze, jeweils die Hälfte davon in Waldmünchen und Bad Kötzting – das ist die Bilanz des „Heimatplans“ des Bayerischen Finanzministeriums für den Landkreis Cham. Diese Arbeitsplätze sollen wohl bei den Finanzämtern entstehen. Laut Medienberichten sollen die Arbeitsplätze dadurch entstehen, dass im Landkreis Cham künftig Steueranträge des Finanzamtes Erlangen bearbeitet werden sollen. Am morgigen Donnerstag soll Finanzstaatssekretär Füracker die Details der Pläne bekanntgeben.