33-Jähriger erliegt nach Balkonsturz seinen Verletzungen

In den Nachtstunden von Samstag auf Sonntag war es bei einer privaten Feier in der Burglengenfelder Telemannstraße zu einem folgenschweren Unfall gekommen: Gegen 0.30 Uhr stürzte ein Pärchen vom Balkon, der im ersten Stock gelegenen Wohnung in die Tiefe. Sowohl der Mann als auch seine Freundin wurden dabei verletzt; der Mann musste mit lebensgefährlichen Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in ein Regensburger Krankenhaus geflogen werden. Dort erlag er den schweren Verletzungen gestern Abend, wie ein Polizeisprecher uns auf Nachfrage mitteilte.

 

SC