Siegenburg: Unbekannte „bedienen“ sich am Vereinsheim

Unbekannte Täter haben vom Vereinsheim des Schützenvereins Siegenburg Kupferteile abmontiert. Insgesamt ist ein Schaden von 18.000 Euro entstanden. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Hier die Polizeimeldung:

Bisher unbekannte Täter montierten vom Vereinsheim des Schützenvereins Siegenburg in der Zeit von 16.07., 21.00 Uhr bis 17.07., 11.15 Uhr, sämtliche Teile ab, die aus Kupfer bestanden. Angefangen von den Giebelblechen über die Gaubenverkleidungen, Ablaufbleche, ca. 25 Meter Dachrinnen und ein Wasserrinnenblech mit der Größe von 20 x 4 Metern. Zum Abtransport wurde vermutlich ein Lkw verwendet. Der Schaden beträgt geschätzte 18000 Euro. Hinweise werden erbeten unter der Tel. 08751/8633-0.

Pressemitteilung der Polizei Mainburg