3:1 – SSV Jahn besiegt Bayern München

15.224 Zuschauer – eine ausverkaufter Arena – den deutschen Rekordmeister mit 3:1 niedergerungen. Das sind die Schlagworte für einen Fußballabend der besonderen Art in Regensburg. Der SSV Jahn besiegte gestern Abend in seiner Fußball-Arena den FC Bayern München. Der war allerdings nicht mit seiner ersten Riege angereist, mit dabei aber immerhin zwei Weltmeister: Philip Lahm und Xavi Alonso. Die Tore fielen alle in der ersten Halbzeit. Die Gäste gingen mit 1:0 durch einen Treffer von Lukas Scholl in Führung. Für den Jahn trafen Kolja Pusch per Foulelfmeter sowie Jann George und Markus Ziereis. Die Mannschaft von Christian Brand zeigt erneut eine starke Leistung. Bereits am kommenden Sonntag geht der Ligaalltag gegen die zweite Mannschaft des TSV 1860 München weiter.

CB/MF