270.000 Besucher auf dem Gillamoos

Gestern ging der Abensberger Gillamoos zu Ende. 270.000 Besucher hat das Fest in die niederbayerische Stadt gelockt. Damit reicht man fast an die Rekordzahl von 300.000 Besuchern im Jubiläumsjahr 2013 hin. Die Wirte sind im Großen und Ganzen zufrieden und die Stadt bezeichnet den diesjährigen Gillamoos als absolut erfolgreich.

Eher durchwachsen bewertet dagegen die Polizei den Verlauf des Festes dieses Jahr: Zwar gab es weniger Straftaten als im Vorjahr, aber man bewege sich noch immer auf hohem Niveau. Ganz vorne dabei sind noch immer die Körperverletzungsdelikte mit bisher 16 gemeldeten Fällen.

Die Höhepunkte des diesjährigen Gillamoos sehen Sie heute Abend in Servus TVA.

 

SC