Kelheim: Fahranfänger übersieht wartende PKW – vier leicht Verletzte

Vier leicht Verletzte forderte ein Unfall in Kelheim gestern Nachmittag (05.01.): Ein 18-Jähriger war mit seinem Kelheim auf der Regensburger Straße stadteinwärts unterwegs als er auf Höhe einer Tankstelle zwei wartende PKW übersah. Trotz einer Vollbremsung konnte er einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Der Fahranfänger fuhr auf den wartenden Audi auf und schob diesen dann auf den davor stehenden Opel. Die Fahrer und Beifahrer in den wartenden Fahrzeugen wurden leicht verletzt. Der Unfallverursacher und dessen Beifahrer blieben unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa  15.000 Euro.