19-Jähriger in Hemau schwer verletzt

 Schwerste Verletzungen erlitt ein 19-jähriger bei einem Unfall am frühen Samstagmorgen auf der B 8 bei Hohenschambach. Der junge Mann wurde nach derzeitigem Kenntnisstand, gegen 02.25 Uhr, auf der Fahrbahn  stehend, von einer in Richtung Hemau fahrenden, 56-jährigen Peugeot-Fahrerin erfasst. Die genauen Unfallumstände und warum der Mann sich auf der Fahrbahn befand sind noch nicht geklärt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Regensburg wurde ein Sachverständiger in die Unfalluntersuchungen eingebunden.

Etwaige Zeugen, die den Mann vor dem Unfall gesehen, oder den Unfall beobachtet haben werden gebeten sich mit der Polizei Nittendorf, Tel.: 09404/9514-0 in Verbindung zu setzten. Neben Rettungsdienst und Polizei waren auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Hohenschambach und Hemau an der Unfallstelle.

 

21.07.2013 / PM Polizei Nittendorf