16-Jähriger schlägt auf Großmutter ein

Dienstagnachmittag (07.04.2015) kam es auf einem Anwesen im Bereich Leiblfing zu einem heftigen Streit mit Handgreiflichkeiten. Im Laufe der Auseinandersetzung gab ein 16-Jähriger seiner Großmutter eine Ohrfeige und stieß sie zu Boden. Anschließend trat er mit den Füßen gegen die am Boden liegende Frau und drohte ihr mit dem Umbringen. Der Ehemann der Geschädigten hörte ihre Hilferufe und eilte zu Hilfe. Noch bevor er bei der Geschädigten war, hatte sich der 16-Jährige wieder entfernt. Die Großmutter wurde bei dem Angriff leicht verletzt und begab sich selbst zu einem Arzt. Noch vor dieser Auseinandersetzung hatte die Schwiegertochter der Geschädigten, dieser ebenfalls eine Ohrfeige gegeben. Die Polizei ermittelt gegen den Enkel wegen Bedrohung, Körperverletzung und Beleidigung. Gegen die Schwiegertochter wird wegen Körperverletzung ermittelt.

PM/MF