Discobesucher attackiert drei Personen

Ein erheblich alkoholisierter junger Mann hat in der Nacht auf Sonntag gleich mehrmals Personen attackiert.
Gegen 1.20 Uhr wurde der 19-jährige Gast einer Diskothek am Marktplatz  von einem Bediensteten aufgefordert, das Rauchverbot einzuhalten. Damit war er aber nicht einverstanden und drückte seinen Unmut durch mehrere Ohrfeigen aus. Der 24-jährige  Angestellte wurde dadurch leicht verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.
Gut eine Stunde später geriet der 19-jährige aus dem südlichen Landkreis mit einer 16-jährigen Schülerin in Streit, in dessen Verlauf er diese ebenfalls ins Gesicht schlug. Die junge Dame aus Mainburg musste ebenfalls im Krankenhaus behandelt werden.
Um 02.45 Uhr schließlich kam es erneut zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Diesmal schlug er einem 24-jährigen Mainburger ins Gesicht, was diesem eine blutige Nase einbrachte. Eine ärztliche Behandlung im Krankenhaus war die Folge.

LS