10 km – langer Stau nach Unfall auf der A3 zwischen Nittendorf und Laaber

Am 25.03.16, gegen 17:00 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der BAB A3, in Fahrtrichtung Nürnberg. Zwischen den Anschlußstellen Nittendorf und Laaber stieß ein 73-jähriger ungarischer Pkw-Fahrer beim Wiedereinscheren nach rechts nach einem Überholmanöver gegen das zuvor überholte Pkw-Anhänger-Gespann. Hierdurch kam das Gespann von der Fahrbahn ab, prallte zunächst gegen die rechte Schutzplanke, geriet ins Schleudern und überschlug sich schließlich auf der Fahrbahn, wo der Pkw samt Anhänger auf der linken Fahrspur zum Liegen kam.

Die beiden aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach stammenden 56- und 13-jährigen  Insassen dieses Pkw`s wurden leicht verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Zur Bergung der verunfallten Fahrzeuge war eine ca. 20-minütige Vollsperrung der Richtungsfahrbahn notwendig. Dies führte in Verbindung mit dem hohen Osterreiseverkehrsaufkommen zu einem ca. 10 km langen Stau.

PM/JK