10.000 Unterschriften für Ostentorkino

Bei vielen Kulturinteressierten ist die Nachricht Ende 2013 wie eine kleine Bombe eingeschlagen: Das Ostentorkino in Regensburg soll schließen. Sofort hat sich im sozialen Netzwerk Facebook eine Gruppe Unterstützer gegründet und die hat wirklich enormen Zulauf.

Der Widerstand gegen die Schließung des Ostentorkinos in Regensburg geht weiter. Im Internet haben sich Unterstützer der Kulteinrichtung zusammengeschlossen. In der Nacht von Montag aus Dienstag hat die Online-Petition für den Erhalt des Kinos und der Kino-Kneipe Chaplin die 10.000 Unterschriften-Marke geknackt. Mittlerweile hat die Seite schon über 12.000 Unterstützer. Wie es mit dem Kino weitergeht ist derzeit noch unklar. Es laufen Verhandlungen zwischen Kinobetreiber und Vermieter.

 

MM