10 000 Euro Unterstützung für KreBeKi-Engel-Gala

Große Freude bei der Stiftung für krebskranke und körperbehinderte Kinder in Bayern mit Sitz in Regensburg. Kultusminister Ludwig Spaenle sagte aus dem Kulturfonds der bayerischen Staatsregierung 10 000 Euro an Fördergeldern zu. Grund dafür ist die Unterstützung der Durchführung einer Engel-Gala am 7. Juni. Letztes Jahr feierte die Engel-Gala, bei der behinderte und nichtbehinderte Menschen miteinander tanzen, ihre Premiere. Durch die Förderung des Kulturfonds ist die Veranstaltung mit rund 100 Mitwirkenden auch in diesem Jahr gesichert, freut sich Gaby Eisenhut, die Vorsitzende von KreBeKi. Karten für die Veranstaltung gibt es unter theaterregensburg.de und in der Tourist Info in Regensburg.  

 

15.03.2013 / CS